Lange Nacht der Kirchen 2010

Weder bei Tag noch bei Nacht dürfen sie schweigenDie Stadt­ka­pel­le Wol­kers­dorf kon­zer­tiert heu­er bereits zum drit­ten Mal in Fol­ge bei der Lan­gen Nacht der Kir­chen in Wien und inter­pre­tiert Meis­ter­werke des 19. und 20. Jahr­hun­derts in raf­fi­nier­ten Blas­mu­sik-Arran­ge­ments. Zur Auf­füh­rung gelan­gen u.a. Höhe­punkte aus Carl Orffs „Car­mina Burana“ und Modest Mus­sorgs­kis „Bil­der einer Aus­stel­lung“. Natür­lich darf auch die eine oder ande­re Rock-Num­mer nicht feh­len.

Frei­tag, 28. Mai 2010, 21.20 Uhr
Pfarr­kir­che St. Oth­mar unter den Weiß­ger­bern
Kolo­nitz­platz 1, 1030 Wien

Nähe­re Infos auf der Web­site der Lan­gen Nacht der Kir­chen und im Flug­blatt zum Down­loa­den.

Schreibe einen Kommentar